Wichtige Informationen zum Besuchsverbot

Liebe Angehörige, Betreuer und Freunde der Residenz Beinsen am Klosterpark Wienhausen!

Da sich in der jetzigen Zeit, fast täglich, die Informationen und Gesetzesvorlagen ändern, möchten wir dieses Medium nutzen, um Sie über Veränderungen und Regelungen die unser Haus betreffen zu informieren.

An dieser Stelle Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und die vielen aufmunternden Worte bei den zahlreichen Telefonaten. Das erleichtert uns allen unsere Arbeit außerordenlich in dieser schweren Zeit. Uns ist bewußt, daß Sie alle nach der langen Zeit Ihre Angehörigen, unsere Bewohner wieder sehen wollen. Es gilt nach wie vor ein Betretungsverbot für Sie als Besucher, anders als es in den Medien verbreitet wurde.

Wir haben uns entschlossen Ihnen eine andere Art der Besuche  zu ermöglichen.“ Das Besuchs- und Kontaktfenster“ ist von Ihnen und unseren Bewohnern schon erfolgreich getestet worden. An dieser Stelle herzlichen Dank für Ihre Tipps und Anregungen.

Viele Angehörige wurden von uns bereits angerufen, um das Prozedere dieses Kontaktfenster zu erklären. Frau Matthiesen und Frau Worpitz (Schwester Rebekka) rufen Sie weiter an, um weitere Termine zu vereinbaren. Bitte nutzen Sie folgende Telefonnummern: 05149/ 1865-512 oder 05149/ 1865-514 um einen Termin für das Kontaktfenster zu vereinbaren oder auch um sonstige Fragen zu stellen. Diese Telefonnummern sind von Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr erreichbar.

Sie können uns auch gern  per Mail kontaktieren: qm@residenzbeinsen-wienhausen.de.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, daß wir im Moment nur Besuche von Montag bis Freitag anbieten können.

Konzept Besuchs- und Kontaktfenster doc

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.